Homo Faber

Debatte: Kulturelle Aneignungen/Karneval

Ausgabe 2 | 2018 

Dieses Heft widmet sich der Debatte um den Anteil des Sozialen am sich in seinen Extensionen selbst hervorbringenden und reflektierenden Menschen: dem Homo faber. Diese wurde im 20. Jahrhundert vor allem in der französischen Archäologie und historischen Anthropologie geführt und fand ihren Niederschlag dann in einer Anthropologie der Technik und der Medien. Die Beiträge vertiefen und aktualisieren das Thema im Hinblick auf die rezenten Fragestellungen der Science and Technology Studies.

Bestellen Abonnieren